Schweinebraten mit Biersoße

Es gibt zahlreiche Rezepte auf Grundlage von Bier. Eines der bekanntesten und beliebtesten ist sicher der Schweinebraten mit Biersoße und Klößen. In Bayern sagt man übrigens „Schweinsbraten“. In unserer Reihe Kochen mit Bier möchten wir deshalb als erstes genau dieses Rezept vorstellen.

Zutaten für den Schweinebraten mit Biersoße

1 kg Schweinebraten (nicht zu mager)
Fett zum Anbraten
1 Flasche Bier (0,33, gerne dunkles Bier)
2 Scheiben Brot
1 große Zwiebel, klein gewürfelt
1 Teelöffel Beifuß
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Kümmel

Zeitaufwand

Vorbereitung: ca. 30 Min. (nur Braten ohne Klöße)
Schwierigkeitsgrad: einfach
Garzeit: 1,5 Std.

Zubereitung

Der Braten wird mit Salz & Pfeffer eingerieben und dann im Fett in der Pfanne rundherum gebräunt und angebraten. Damit entstehen leckere Röstaromen, die später der Biersoße auch sehr viel Geschmack geben.

Jetzt die gewürfelten Zwiebeln hinzu geben und zusammen mit den Brotwürfeln ebefalls anrösten. Dann Kümmel und Beifuss in die Pfanne dazu geben und kurz mit anschmoren.

Nun muss der Braten mit samt den anderen Zutaten in eine Kasserolle oder einen Bräter gegeben und mit dem Bier angegossen werden.

Das Fleisch nun zugedeckt für weitere 60 Minuten langsam garen und immer wieder mit dem entstehenden Bratenfonds aus Bier übergiessen und glasieren.

Die angerösteten Brotwürfel ergeben die nötige Soßenbindung.

Nach etwa 1,5 Stunden nochmal kurz abschmecken und jetzt ist der Braten servierbereit. Guten Appetit!

 

Bildquellenangabe: Hartmut910  / pixelio.de

Beitrag teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on Pinterest0Share on Google+0

Comments

comments

Kommentar hinterlassen on "Schweinebraten mit Biersoße"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



Frisches Bier in dein E-Mail Postfach!

Abonniere den Bierologie Newsletter und erhalte mehrmals wöchentlich News aus der Welt der Biere!

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.